• Die Frauen vom Löwenhof – endlich vereint!

    Diejenigen von euch, die schnell waren und einen pfiffigen Buchhändler an der Hand hatten, denen konnte “Die Frauen vom Löwenhof: Solveigs Versprechen” schon die Weihnachtstage oder den Jahreswechsel versüßen. Seit Ende Dezember 2018 ist die Schweden-Saga komplett! Während Agneta sich im Mai 2018 hartnäckig in die Top Ten der SPIEGEL ONLINE-Bestsellerliste gekämpft hat, haben es ihre Nachfolgerinnen Mathilda und Solveig bis an die Spitze der hart umkämpften Liste geschafft! Mit Sicherheit hätten die Frauen vom Löwenhof ein rauschendes Fest ausgerichtet, bei dem auch der ein oder andere Schampus geköpft worden wäre – bei mir fiel die Feier lediglich etwas kleiner aus. 😉 Ich möchte an dieser Stelle all meinen Lesern…

  • 15 Jahre selbstständig oder: Mit Mystery fing alles an.

    Es gibt einen netten Spruch über Selbstständigkeit: Man arbeitet selbst und ständig. Ich habe nie bereut, diesen Schritt vor nunmehr fünfzehn Jahren gewagt zu haben. Aus anfänglich kleinen Publikationen wurden größere und mittlerweile erscheinen jährlich zwei Bücher aus meiner Feder. Aus diesem Grund werde ich in diesem Jahr eine Reihe kleiner Aktionen starten. Die erste ist, euch meine allerersten Veröffentlichungen vorzustellen: Diese Mystery-Heftromane erschienen in den Jahren 2000 und 2001 beim Bastei-Verlag. Damals reichte der Verdienst noch nicht aus, um sich selbstständig zu machen, doch die Hefte waren nach jahrelangen Absagen eine Streicheleinheit für meine Autoren-Seele. Und mehr noch. Sie waren die beste Schreibschule, die ich mir denken kann. Heutzutage…