Nach dem letztjährigen Erkältungsdesaster auf der FBM habe ich in diesem Jahr beschlossen, die Zeit dort ein wenig zu verkürzen. Und es hat sich gelohnt, in diesem Jahr hat mir die Messe wieder richtig Spaß gemacht. Das lag nicht zuletzt daran, dass ich die Gelegenheit hatte, wieder viele nette Leute zu treffen und einige aufregende News zu erhalten.
Bomann_Italien1Erster Höhepunkt war am Messedonnerstag das Treffen mit meinen italienischen Verlegern von Giunti (www.giunti.it), wo schon eine Vielzahl meiner Romane erschienen sind. Die beiden sehr netten Lektorinnen, zu denen später auch noch der Programmleiter stieß, berichteten mir, dass “L’ECO LONTANA DELLE ONDE DEL NORD”, wie der italienische Titel von “Die Sturmrose” lautet, auf Platz fünf der italienischen Auslandsbestsellerliste eingestiegen ist. Das hat mich natürlich sehr gefreut. Foto 22.10.15 10 20 29Als dann noch eine der Damen sagte “You’re a star in italy” war ich vollkommen hin und weg. Vielen Dank für die guten Nachrichten und den netten Abend!

Foto 16.10.15 15 22 16Weiter ging es am Freitag mit vielen Treffen und Interviews. Ich hatte eine sehr nette Unterhaltung mit meinem Kollegen Martin Barkawitz, der unter verschiedenen Pseudonymen erfolgreich im Krimigenre unterwegs ist, und ein tolles Interview mit einem ungewöhnlichen Gesprächspartner: Einem Plüschschweinchen namens Linus, das samt seiner Besitzerin Silke Brachmann (http://esdeh.blogspot.de) angereist war. Es war ein sehr lustiges Interview, das ihr sehr bald auf Silkes Blog nachlesen könnt. Und ein Foto von Limes, das beinahe von Deon Meyer als Frühstücksspeck verspeist wurde, durfte ich natürlich auch machen.

Sie kommen! Reger Andrang vor dem noch dunklen Raum "Expose" in Halle 3.

Sie kommen! Reger Andrang vor dem noch dunklen Raum “Expose” in Halle 3.

Am Samstag war dann der große Tag: Das Vorablesen-Meet&Greet stand an. Ich habe exklusiv aus meinem im Frühjahr erscheinenden Roman “Das Mohnblütenjahr” gelesen und viele Fragen beantwortet. Der Raum “Expose” in Halle 3 erwies sich als ein wenig zu klein für die rund 170 Zuhörer, aber ich glaube, alle hatten trotzdem ihren Spaß. Und jenen, die kein Goodiebag abbekommen haben – mit solch einem Ansturm haben die Organisatoren nicht gerechnet – sei als Trost gesagt, das ich zu Weihnachten Exemplare von “Eine wundersame Weihnachtsreise” (die im Bag enthalten war) verlosen werde. Ihr habt also noch eine Chance!

Zwischen den Terminen hatte ich dann auch noch Zeit, mir ein wenig die Halle des diesjährigen Gastlandes Indonesien anzuschauen. Ein sehr gelungener Auftritt, den die Bilder nur schlaglichtartig vermitteln können, denn es gab viel mehr zu sehen, als meine Kamera fassen konnte. Hier mal ein paar Impressionen:

Foto 16.10.15 13 19 59Foto 16.10.15 13 20 17Foto 16.10.15 13 22 21

 

[divider]

An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen, die ich getroffen und die mich erkannt haben, die Autogramme wollten oder einfach nur reden- und vor allem bei den Verlagen. Es war eine schöne Buchmesse – und ich freue mich schon auf das nächste Jahr. Mit dem jährlichen Panorama der Halle 3.0 verabschiede ich mich von Frankfurt und blicke voraus nach Leipzig!

Foto 16.10.15 15 33 22

 

 

Written by CorinaB