Es gibt einen netten Spruch über Selbstständigkeit: Man arbeitet selbst und ständig. Ich habe nie bereut, diesen Schritt vor nunmehr fünfzehn Jahren gewagt zu haben. Aus anfänglich kleinen Publikationen wurden größere und mittlerweile erscheinen jährlich zwei Bücher aus meiner Feder.

Aus diesem Grund werde ich in diesem Jahr eine Reihe kleiner Aktionen starten.

Die erste ist, euch meine allerersten Veröffentlichungen vorzustellen:

Diese Mystery-Heftromane erschienen in den Jahren 2000 und 2001 beim Bastei-Verlag. Damals reichte der Verdienst noch nicht aus, um sich selbstständig zu machen, doch die Hefte waren nach jahrelangen Absagen eine Streicheleinheit für meine Autoren-Seele. Und mehr noch. Sie waren die beste Schreibschule, die ich mir denken kann. Heutzutage müssen die Autoren dank Selfpublishing nicht mehr warten, bis sie eine Geschichte herausbringen können, aber damals waren es noch andere Zeiten. Ohne Verlag ging nichts. Mein Einstieg in die Verlagswelt waren diese Romanhefte, aus denen (in anderen Genres) nahzu 400 werden sollten.

Und – moderne Zeiten machen es möglich. Ihr könnt diese Hefte, die schon längst vergriffen und nur noch antiquarisch erhältlich sind (wenn überhaupt) nun als E-Books lesen. Erschienen sind diese neu bearbeiteten Auflagen im Dotbooks-Verlag. Ihr könnt sie überall dort bekommen, wo es gute E-Books gibt.

Written by CorinaB